EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Wednesday Oct 18th
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.
Crete TOURnet: Home Kretische Küche Aromatische Pflanzen

Aromatische Pflanzen

Aromatische Pflanzen

Die aromatischen Pflanzen stellen eine weitere wichtige Tradition im Leben der Kreter dar. Durch botanologische Studien wurde entdeckt, dass sich Kreta eines der reichsten und interessantesten Ökosysteme erfreut. Es wachsen hier Mengen von endemischen Pflanzen, die also wild wachsend nur auf Kreta vorkommen. Die antiken Schriftsteller (und hauptsächlich Aristoteles) schrieben, dass wenn ein Jäger auf eine Wildziege schieße und sie mit seinem Pfeil verletze, sie sofort laufe, um Diktamos (origanum dictamus L.) zu fressen. Der Pfeil verschwände dann von allein aus der Wunde! Die heutigen Mediziner stellen fest, dass Aristoteles nicht ganz Unrecht hatte. Die Pflanze enthält Thymol, das die Wundheilung begünstigt. Es dauerte Jahrhunderte, um die antiseptische Wirkung des Diktamos zu beweisen. Im Altertum hielten die Mediziner Diktamos für ein Allheilmittel gegen alle Krankheiten. Der berühmte antike Arzt Hippokrates empfahl die Pflanze als “Geburtshelfer” für schnelle und leichte Geburten. Die minoische Göttin der Geburt, Eileithyia, trug einen Kranz aus Diktamos. Die kretischen Kräuterproduzenten bieten dem Verbraucher heute eine große Menge an verschiedenen Kräutern wie z. B. Origano (origanum onites), Basilikum (ocimum basilicum L.), Lindenblüte (tilia cordata mill.), Majoran (origanum majorana), Thymian (thymus subtropii benth.), Minze (mentha), Rosmarin (rosmarinus officinalis), Lorbeer (laurus nobilis L.) Kamille (matricaria chamomilla L.), Salbei (salvia officinalis) und andere. Alle sind von der Antike bis heute als Heilpflanzen genutzt worden und ihre hervorragende Heilwirkung wurde von den antiken Schriftstellern beschrieben. Viele der Kräuter und Pflanzen Kretas, darunter auch Diktamos, wachsen an den steil abfallenden Berghängen. Sie werden von erfahrenen Sammlern gesammelt und unter natürlichen Bedingungen getrocknet, um dann ohne weitere chemische oder andere Zusätze verpackt zu werden. Während des 20. Jahrhunderts sind viele endemische Pflanzen Kretas als Ausgangsstoffe zur Arzneimittelherstellung verwendet worden. Heute brauchen Sie sich nicht mehr abzumühen, um die Kräuter als Tee oder Speisewürze im Rahmen der kretischen Ernährungsweise zu genießen. Moderne Betriebe sorgen dafür, dass das natürliche Aroma und die wohltuenden Eigenschaften der Kräuter bewahrt werden.