EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Friday Oct 20th
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.
Crete TOURnet: Home Kreta Führer Sehenswürdigkeiten Museen auf Kreta Archäologische Museum

Archäologische Museum

Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
Links neben der katholischen Kirche, ist das Archäologische Museum von Chania. Bei diesem prächtigen Gebäude handelt es sich um die ehemalige San Francesco-Kirche aus der Zeit der Venezianer. Schon um das Innere dieses Gebäudes und dessen Garten zu sehen, lohnt sich ein Besuch. Es sind auch interessante Stücke aus minoischer, hellenistischer und römischer Zeit zu besichtigen. Die Ausstellungstücke des Museums wurden alle in der Umgegend ans Licht gefördert und folgen in ihrer Präsentation einer zeitlichen Reihenfolge, beginnend mit Funden aus der Neusteinzeit. Alle Stücke sind in Griechisch und Englisch beschriftet, mit einer kurzen Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung und ihrer Herkunft.
Weiterhin gibt es zwei Tontafeln mit Linear A- und B-Schrift. Außer den Tontafeln von Knossos sind diese beiden Tafeln aus Kastelli das einzige Beispiel, wo beide Schrifttypen zusammen gefunden worden sind.
Es sind auch interessante Stücke aus minoischer, hellenistischer und römischer Zeit zu besichtigen. Die Ausstellungstücke des Museums wurden alle in der Umgegend ans Licht gefördert und folgen in ihrer Präsentation einer zeitlichen Reihenfolge, beginnend mit Funden aus der Neusteinzeit. Alle Stücke sind in Griechisch und Englisch beschriftet, mit einer kurzen Erklärung hinsichtlich ihrer Bedeutung und ihrer Herkunft.
Artefakte aus der Neusteinzeit im Museum
Die Ausstellungstücke des Museums wurden alle in der Umgegend ans Licht gefördert und folgen in ihrer Präsentation einer zeitlichen Reihenfolge, beginnend mit Funden aus der Neusteinzeit.
Minoische Keramikware im Museum
An der Vorderseite des Museums überwiegt die minoische Keramikware, mit vielen großen Pithari-Krügen.
Minoische Tongräber im Museum
Im Zentrum ist eine Sammlung von sogenannten Truhensarkophagen oder minoischen Tongräbern ausgestellt.
Tonfig_rchen im archaischen Stil von Axos
Tonfig_rchen im archaischen Stil von Axos
Man bewundere die schönen Malereien mit Motiven von Vögeln, Tintenfischen und den zentralen Symbolen der minoischen Kultur, der Doppelaxt und den Stierhörnern. In einem davon liegen noch zwei kleine Skelette.
Griechisch-römische Funde
Weiter hinten gibt es noch griechisch-römische Glasware, Mosaiken und Skulpturen. Im Hintergrund steht eine wunderbare römische Statue von Elyros, die als der Philosoph von Elyros bekannt wurde.
Archäologisches Museum
Das Museum selbst, mit seinen Spitzbögen ist eindeutig ein venezianische Bau. Das Mittelschiff hat drei Kapellen mit Gewölbekuppeln (rechts und links vom heutigen Eingang). Links vom Eingang stand einst ein Glockenturm. Außer dem Mittelschiff hatte die Kirche noch rechts und links jeweils ein Seitenschiff. Im nördlichen Schiff sind noch weitere vier Kapellen (Pareklisia). Die Schiffe wurden mit Bögen voneinander getrennt. In der Türkenzeit wurde die Kirche zur Yussuf Aga-Moschee, von dessen Minarett noch Überreste im heutigen Museumsgarten stehen.
Im Garten liegen venezianische Portale von zerfallenen venezianischen Palästen. Zwei davon stammen vom Zangaroli-Palast aus dem Kastelli-Viertel. Zangaroli war um 1606 der venezianische Statthalter von Kreta. Seine Söhne traten zum orthodoxen Glauben über und bauten das Agia Triada-Kloster auf Akrotiri. Auch zwei Brunnen sind zu sehen, ein türkischer und der venezianische Brunnen vom Sindrivani-Platz, der noch heute Wasser spendet.

Bilder von Archäologische Museum:


Das Portal vom Haus der Zangaroli, das einstmals in Kastelli, Chania stand
Das Portal vom Haus der Zangaroli, das einstmals in Kastelli, Chania stand
Minoischer Sarkophag im Museum von Chania
Minoischer Sarkophag im Museum von Chania
Der Sindrivani-Brunnen im Museumsgarten
Der Sindrivani-Brunnen im Museumsgarten
Neolithische Funde im Museum von Chania
Neolithische Funde im Museum von Chania
Mosaikboden von einem Privathaus, jetzt im Museum von Chania
Mosaikboden von einem Privathaus, jetzt im Museum von Chania
Minoische Töpferware im Archäologischen Museum von Chania
Minoische Töpferware im Archäologischen Museum von Chania
Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
Gegenstand aus der Yerospilos-Höhle, bei Agia Marina
Gegenstand aus der Yerospilos-Höhle, bei Agia Marina
Mosaikböden (3. Jahrhundert), aus Privathäusern in Chania
Mosaikböden (3. Jahrhundert), aus Privathäusern in Chania
Minoische Töpferware im Archäologischen Museum von Chania
Minoische Töpferware im Archäologischen Museum von Chania
Tassen vom Stadtviertel Kastelli in Chania
Tassen vom Stadtviertel Kastelli in Chania
Krug aus der Mamelaukou-Höhlee, Kydonia, mit Linear B-Schrift
Krug aus der Mamelaukou-Höhlee, Kydonia, mit Linear B-Schrift
Gefäß im kykladischen Stil, Episkopi, Kissamos
Gefäß im kykladischen Stil, Episkopi, Kissamos
Der Garten der ehemaligen venezianischen San Francesco-Kirche, Chania
Der Garten der ehemaligen venezianischen San Francesco-Kirche, Chania
Mosaikboden von einem Privathaus, im Museum von Chania
Mosaikboden von einem Privathaus, im Museum von Chania
Der Philosoph von Elyros, 250 n.Chr. (unveröffentlicht)
Der Philosoph von Elyros, 250 n.Chr. (unveröffentlicht)
Glas aus der Gegend um Chania, griechisch-römische Zeit
Glas aus der Gegend um Chania, griechisch-römische Zeit
Tonfig_rchen im archaischen Stil von Axos
Tonfig_rchen im archaischen Stil von Axos
Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
Die venezianische San Francesco-Kirche, das Archäologische Museum von Chania
 
Besuchen Sie das Gebiet von der Sehenswürdigkeit: Chania
RELATED_LINKS Sindrivani-Platz :
Sindrivani-Platz
Close