EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Tuesday Oct 24th
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

Panagia Kera-Kirche

Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
Direkt vor der Einfahrt nach Kritsa ist ein Zeichen nach rechts zur Kirche Panagia Kera. Autofahrer parken am Straßenrand.
Die byzantinische Kirche des dreizehnten Jahrhunderts, ein dreischiffiger Kuppelbau, verdankt ihre Berühmtheit ihren Fresken. Jedes Schiff hat Malereien aus einer anderen Zeit und mit verschiedenen religiösen Themen. Das Mittelschiff ist der Auferstehung der Jungfrau Maria geweiht und trägt die ältesten Gemälde in mehreren Stilmischungen. Die besterhaltenen Malereien sind im Südschiff. Im Gegensatz zur stilisierten Technik jener Zeit zeigen diese Werke Zärtlichkeit und Menschlichkeit. Die Gemälde erzählen die Geschichte der Heiligen Anna, der Mutter der Maria. Das Nordschiff ist dem Hl. Antonios geweiht und stellt Szenen vom Jüngsten Tag dar.
Die Venezianer, obwohl damals die Herrscher, erlaubten den Kretern, ihre Kirchen ganz nach Belieben auszuschmücken. Deswegen sind die Fresken von Panagia Kera auch so interessant, weil die verwendeten Techniken und dargestellten Themen sonst selten zu finden sind.

Bilder von Panagia Kera-Kirche:


Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Kirche der Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Kirche der Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Panagia Kera-Kirche in Kritsa
Die byzantinische Panagia Kera-Kirche in Kritsa
Die byzantinische Panagia Kera-Kirche in Kritsa
Die byzantinische Panagia Kera-Kirche in Kritsa
Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
Die byzantinische Kirche Panagia Kera in Kritsa
 
Besuchen Sie das Gebiet von der Sehenswürdigkeit: Kritsa