EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Thursday Oct 19th
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

Höhle

Die Inschrift von der Melidoni-Höhle
Die Inschrift von der Melidoni-Höhle
Sie liegt ungefähr 1800 Meter nordwestlich hinter dem Dorf. Bekannt wurde sie durch ihre archäologischen Funde, die man im Archäologischen Museum von Rethimnon sieht. Laut der Mythologie war die Höhle die Behausung von Talos, des gigantischen Wächters von Kreta. Talos kam durch eine List der Göttin Medea ums Leben, die den schützenden Dorn in seiner Ader entfernt haben sollte, worauf er sich verblutete.
Im klassischen Altertum war die Höhle ein dem Hermes Talaios geweihtes Heiligtum.
In der Türkenzeit wurde sie zum Schauplatz eines tragischen Geschehens. Hier erstickten hundertvierzig Männer, Frauen und Kinder, die sich nicht den Türken ergeben wollten. Antwort der Soldaten auf diesen Widerstand war ein Feuer vor dem Eingang. Eine Gedenktafel erinnert an die Opfer dieses Massakers im Jahre 1824.

Bilder von Höhle:


Die Öffnung der Melidoni-Höhle
Die Öffnung der Melidoni-Höhle
Stalaktiten in der Melidoni-Höhle
Stalaktiten in der Melidoni-Höhle
Das Gemeinschaftsgrab der Opfer von der Melidoni-Höhle
Das Gemeinschaftsgrab der Opfer von der Melidoni-Höhle
Öffnung der Melidoni-Höhle
Öffnung der Melidoni-Höhle
Die Inschrift von der Melidoni-Höhle
Die Inschrift von der Melidoni-Höhle
 
Besuchen Sie das Gebiet von der Sehenswürdigkeit: Melidoni
RELATED_LINKS Rethimnon :
Rethymnon
Close