EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Thursday Oct 19th
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

Panagia-Kirche

Einzelheit von einem Pfeiler in der zerfallenen Kirche
Einzelheit von einem Pfeiler in der zerfallenen Kirche
Agia war in der zweiten byzantinischen Zeit Bischofssitz von Kydonia. Von dieser glanzvollen Vergangenheit zeugen heute die Überreste der Panagia-Kirche in Episkopi Agia. Wer sie sehen will, biegt von der Hauptstraße in Richtung Kyrtomados ab und nimmt nach 100 Metern die Linksabbiegung. Nach 300 Metern geht es wieder nach rechts auf einen Pfad wo man nach weiteren 150 Metern die Kirchenmauern zur Rechten sieht. Sie ist auf den Ruinen einer älteren Kirche errichtet worden, wie die noch heute sichtbaren Marmorfragmente beweisen. Die neuere Kirche hatte die Form einer dreischiffigen Basilika. Die Seitenschiffe sind in vier Kapellen unterteilt. Jede davon trägt eine Kuppel mit Stützsäulen an den Außenwänden. Die Säulen sind aus rotem Marmor oder Granit und stehen auf rechteckigen Füßen, weil sie von der älteren Kirche stammten und für ihren späteren Verwendungszweck zu kurz waren. Vier ovale Fenster, für jede Kapelle eines, sorgen für Lichteinlaß. Auch die hintere Wand hatte Fenster, und Spuren von Wandmalereien sind noch sichtbar.

Bilder von Panagia-Kirche:


Die heutige Kirche auf den Ruinen der Panagia in Agia, Kydonia
Die heutige Kirche auf den Ruinen der Panagia in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die Ruinen der Panagia-Kirche in Agia, Kydonia
Die ehemalige Panagia-Kirchein Agia
Die ehemalige Panagia-Kirchein Agia
Einzelheit von einem Pfeiler in der zerfallenen Kirche
Einzelheit von einem Pfeiler in der zerfallenen Kirche
 
Besuchen Sie das Gebiet von der Sehenswürdigkeit: Agia