EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Sunday Oct 22nd
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.
Crete TOURnet: Home Kreta Führer Interessengebiete Chania Kolimbari

Kolimbari

Lodging list in Kolimbari

Villas J&G, Lissos Apartments, Agrimia Hotel

Car Rental in Kolimbari

Auto-Kappa Car Rental

Travel agents in Kolimbari

Splendor Holidays

Den Ort Kolimbari erreicht man 24km nach Chania auf der Straße Chania - Kastelli. Der kleine Strandort am Ende der Bucht von Chania und am Beginn der Landzunge von Spatha ist ein idealer Ausgangspunkt, um die üppige, interessante Landschaft, die Strände, die vielen Kirchen und Klöster der Gegend und die archäologische Stätte von Diktinna zu erkunden.
Auf dem neuen Abschnitt der Nationalstraße von Kolimbari nach Kastelli kommt man dann in kürzester Zeit zur nächsten Bucht, dem Golf von Kissamos und zur Stadt Kastelli.
Spuren minoischer Siedlungen waren schon seit einiger Zeit in der Gegend von Kolimbari bekannt, ohne daß bis jetzt systematische Grabungen begonnen wurden. Hier waren die Türken in 1645 gelandet und hatten die Besetzung der Insel begonnen. In 1897 kam dann die griechische Armee, um die Vereinigung von Kreta mit dem Festland zu erzwingen, was zum Ausbruch des griechisch-türkischen Krieges in 1897 führte.
Kolimbari ist ideal als Ausgangspunkt für eine Bootsfahrt nach Diktinna (Kolimbari, Ellinospilos, Diktinna), dem Ausflug zum Kloster des Agios Ioannis Gionis (Kolimbari, Rodopou, Agios Ioannis Gionis) und eine Fahrt nach Nopigia.

Bilder von Kolimbari:


Der hübsche Strand vor Kolimbari
Der hübsche Strand vor Kolimbari
Das Gonia-Kloster auf der Spatha-Halbinsel
Das Gonia-Kloster auf der Spatha-Halbinsel