EnglishGreekDeutschFrenchItalianRussian
  • Sunday Oct 22nd
  • Registrieren
    *
    *
    *
    *
    *
    Fields marked with an asterisk (*) are required.

Vrondisi-Kloster

Die Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
Die Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
Es überblickt die Mesara-Ebene und das Libysche Meer auf der einen Seite, während der Psiloritis auf der anderen Seite die Landschaft beherrscht. Schutzheilige der Klosterkirche sind der Heilige Antonios und der Heilige Thomas. Ihr Glockenturm hat einen eigenen Eingang und besteht aus vier Bögen. Vrondisi wird schriftlich zum erstenmal im Jahre 1474 erwähnt, ist aber sicher viel älter und geht vielleicht sogar auf die erste byzantinische Zeit zurück.
In der venezianischen Zeit beherbergte das Kloster hervorragende Maler und Gelehrte. Michalis Damaskinos, ein berühmter Künstler religiöser Werke, malte sechs seiner besten Ikonen, während er in Vrondisi weilte. Seine Werke, die Elemente byzantischer Kunst mit der Renaissance verbinden, sind jetzt in Agia Ekaterini in Iraklion.
Wie so viele andere Kloster auf Kreta spielte auch Vrondisi eine wichtige Rolle in den verschiedenen Aufständen der kretischen Bevölkerung. Es diente als Hauptquartier des Kapitän Michalis Korakas während der Aufstände von 1866 und 1878. Deswegen mußte das Kloster und seine Gemeinschaft harte Vergeltungsmaßnahmen über sich ergehen lassen.

Bilder von Vrondisi-Kloster:


Die Kirche Agii Antonios und Thomas vom Vrondisi-Kloster
Die Kirche Agii Antonios und Thomas vom Vrondisi-Kloster
Die Klosterkirche Agii Antonios und Thomas
Die Klosterkirche Agii Antonios und Thomas
Hübsche Einzelheiten von der Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
Hübsche Einzelheiten von der Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
Das Vrondisi-Kloster
Das Vrondisi-Kloster
Das Vrondisi-Kloster
Das Vrondisi-Kloster
Die Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
Die Kirche Agii Antonios und Thomas, Vrondisi-Kloster
 
Besuchen Sie das Gebiet von der Sehenswürdigkeit: Moni Vrondisiou
RELATED_LINKS Mesara-Ebene :
Mesara-Ebene
Close
RELATED_LINKS Iraklion :
Heraklion
Heraklion
Close